Ludwig, Karl Friedrich Wilhelm

Ludwig, Karl Friedrich Wilhelm
SUBJECT AREA: Medical technology
[br]
b. 29 December 1816 Wittenhausen, Breslau, Germany (now Wroclaw, Poland)
d. 23 April 1895 Leipzig, Saxony, Germany
[br]
German physiologist, inventor of the kymograph for the measurement of blood pressure, early experimenter in tissue grafting.
[br]
He graduated MD from Marburg and in 1846 was appointed Professor of Comparative Anatomy. He later held the Chairs of Anatomy and Physiology at Zurich, in 1849, and of Physiology and Zoology at Vienna, in 1855. In 1865 he was appointed to the Chair of Physiology at Leipzig and founded the Physiological Institute named after him.
Renowned as a teacher, who often published under his pupils' names, his field of research was wide-ranging and he was an inspiration to many future distinguished names. In 1847 he invented the kymograph, an instrument which permitted the recording of variations in blood pressure. He supplemented this in 1867 with the "Stromuhr", with which the volume of blood passing through a blood vessel could be measured. He was also much involved in the elucidation of kidney function, and the kidney tubules are named after him.
[br]
Bibliography
1847, "Beiträge zur Kenntnis des Einflußes der Respirationsbewegungen auf den Blutlauf im Aortensystem" Arch. Anat. Physiol. wiss. Med.
1865, Die Physiologischen leistungen des Blutdrucks, Leipzig.
Further Reading
1852–6, Textbook of Human Physiology.
MG

Biographical history of technology. - Taylor & Francis e-Librar. . 2005.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Look at other dictionaries:

  • Karl Friedrich Wilhelm Mathy — Karl Mathy. Lithografie nach einer Zeichnung von Valentin Schertle, 1846. Karl Friedrich Wilhelm Mathy (* 17. März 1807 in Mannheim; † 3. Februar 1868 in Karlsruhe) war ein badischer Journalist und Politiker. Nachdem er in jungen Jahren aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Wilhelm von Gerber — Karl von Gerber, sächsischer Staatsminister Karl Friedrich Wilhelm Gerber, ab 1859 von Gerber (* 11. April 1823 in Ebeleben, Kyffhäuserkreis, Thüringen; + 23. Dezember 1891 in Dresden), Prof. Dr.jur., war ein bedeutender Jurist und königlic …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Wilhelm Hasselbach — (* 22. September 1781 in Anklam; † 29. Juni 1864 in Grünhof; auch: Karl Hasselbach) war ein deutscher Historiker und Gymnasiallehrer. Er leitete von 1828 bis 1854 das Marienstiftsgymnasium in Stettin und veröffentlichte über die Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Wilhelm Wander — (* 27. Dezember 1803 in Fischbach bei Hirschberg, Schlesien; † 4. Juni 1879 in Quirl, Schlesien) war ein deutscher Pädagoge und Germanist. Er legte die größte …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Wilhelm Prosch — (* 30. August 1802 in Ludwigslust; † 19. Dezember 1876 in Schwerin) war Jurist, Regierungsrat und Reichstagsabgeordneter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Einzelnachweise 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Wilhelm von Boehmer — (* 6. Mai 1783 in Niedersiegersdorf (heute: Landgemeinde Nowogrodziec); † 31. März 1814 in Paris) war preußischer Kapitän und Kompaniechef im Kaiser Franz Garde Grenadier Regiment Nr. 2 und Träger des Ordens Pour le Mérite. Leben und Wirken Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Wilhelm Beyer — Gedenktafel in Kelbra, Lange Str. 14 Karl Friedrich Wilhelm Beyer (* 25. März 1803 in Weimar; † 1. September 1887 in Kelbra) war ein deutscher Gastwirt und Gelegenheitsdichter. Karl Friedrich Wilhelm Beyer ist am 25. März 1803 in Weimar als Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm IV. — Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, 1847 Friedrich Wilhelm IV. (* 15. Oktober 1795 in Berlin; † 2. Januar 1861 in Potsdam) war der älteste Sohn von Friedrich Wilhelm III. von Preußen und Luise von Mecklenburg Strelitz. Nach dem Ableben seine …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm I. (Mecklenburg) — Friedrich Wilhelm (I.) Friedrich Wilhelm (I.), Herzog zu Mecklenburg [ Schwerin][1] (* 28. März 1675 in Grabow; † 31. Juli 1713) war regierender Herzog zu Mecklenburg im Landesteil …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich von Gerber — Karl von Gerber, sächsischer Staatsminister Karl Friedrich Wilhelm Gerber, ab 1859 von Gerber (* 11. April 1823 in Ebeleben, Kyffhäuserkreis, Thüringen; + 23. Dezember 1891 in Dresden), Prof. Dr.jur., war ein bedeutender Jurist und königlic …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm Förster — Friedrich Wilhelm Foerster (* 2. Juni 1869 in Berlin; † 9. Januar 1966 in Kilchberg bei Zürich) war ein deutscher Philosoph und Pazifist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”